3 Tipps für Hybride Trainings

// Iris Komarek, Matthias Baller

 

Anhand eines konkreten Beispiels zeigen wir, wie ein hybrides Training aufge­setzt und inter­aktiv in alle Richtungen durch­ge­führt werden kann. Dabei geben wir 3 sehr wichtige Tipps, damit du als Trainer:in gut vorbe­reitet und ganz entspannt diese Heraus­for­derung annehmen kannst. Unter Hybriden Trainings verstehen wir Seminare, bei denen du als Trainer:in (meist) vor Ort in einem Seminarraum mit Teilneh­menden bist. Der andere Teil der Teilneh­menden ist online dabei. Eine attraktive Lösung für Unter­nehmen und Teilnehmer:innen – für Trainer:innen auf den ersten Blick jedoch nicht. Zu stressig scheint das Setting zu sein – doch das muss gar nicht sein, wie wir zeigen werden.

Iris Komarek

Iris Komarek ist eTrai­nerin, Flipped Learning Expertin, Business-Trainerin, NLP-Lehrtrai­nerin, Suggesto­pädin, Gedächt­nis­trai­nerin u.a. und arbeitet seit einigen Jahren ausschließlich online – am liebsten „on the road“ von ihrem CamperVan aus.

www.mind-systems.de

Matthias Baller

Matthias Baller ist eTrainer, Business-Trainer, Berater und Vertriebs­profi. Er liebt heraus­for­dernde technische Konstel­la­tionen und findet fast immer eine Lösung, damit nach wie vor der Mensch und nicht die Technik im Vorder­grund steht.

www.matthias-baller.de