Digitale Trans­for­mation zwingt zur Reduktion

Digitale Trans­for­mation zwingt zur Reduktion

// Yvo Wüest

Sie wollen Ihren Präsenz­un­terricht auf Online-Formate trans­fe­rieren und haben „viel Stoff“ zu vermitteln. In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie umfang­reiche und komplexe Inhalte «didaktisch reduzieren» können. Wesent­liches von Unwesent­lichem trennen. Sprachlich auf den Punkt kommen.

Yvo Wüest

Yvo Wüest blickt auf über 20 Jahre Erfahrung als Trainer zurück. Er ist Autor von zwei Fachbüchern und zahlreichen Fachar­tikeln zum Thema «Didak­tische Reduktion». In der Schweiz und inter­na­tional hilft er Trainern und Dozie­renden der Stofffülle zu begegnen und Komplexität zu verein­fachen. Lehrende gewinnen damit an Klarheit und Sicherheit und Lernende finden leichter Zugang zu den Inhalten.

www.didacticalreduction.com

 

Visuelle Metaphern für dein Online Seminar selbst gestalten

Visuelle Metaphern für dein Online Seminar selbst gestalten

Bitte bringt Eure Lieblings­stifte und Din A4 Papier mit.

// Sandra Bach

Knackig frische visuelle Metaphern – so präsen­tierst du dein Online­angebot auf einem Blick (Bitte bringt Eure Lieblings­stifte und Din A4 Papier mit.)

In 50 min bekommt ihr eine „How to draw“ Anleitung für selbst gezeichnete frische und humorvolle Organi­gramme. Im Handum­drehen werdet ihr Euer (Online)-Angebot, Euren Workshop oder ein Projekt für Eure Kund*innen in der Hand halten.

Sandra Bach

www.sandruschka.de

graphicrecording.zone 

Mit inter­aktiven Tools Zukunfts­themen online vermitteln

Mit inter­aktiven Tools Zukunfts­themen online vermitteln

// Melanie Künzl & Fabian Brüggemann

Agilität, Change­ma­nagement, Fehler­kultur, Next Leadership all dies sind Schlagworte, die so häufig in den Mund genommen werden, wenn es um Zukunfts­themen geht. Doch wie können wir die dahinter liegenden Fähig­keiten vermitteln und diese auch noch online erfahrbar machen? Genau darum wird es gehen!

Aus dem Workshop wirst Du mit einer Toolsbox an Übungen hinausgehen, die Du direkt in Deinem Online-Training umsetzen kannst.

Melanie Künzl

als Expertin für Kommu­ni­kation- und Körper­sprache macht Melanie Künzl Menschen seit 8 Jahren fit für einen wirkungs­vollen Auftritt. Sie arbeitet als Hochschul­do­zentin und TEDx-Speakercoach. Dabei liegt ihr Fokus immer auf Inter­ak­tivität – analog wie digital! Mit ihrer Leben­digkeit schafft sie eine Atmosphäre, in der Menschen sich trauen sich auf neue Dinge einzu­lassen.

Fabian Brüggemann

Als Experte für Softskills und Teams sorgt Fabian Brüggemann dafür, dass sich Teams und Mitar­beitende spielend und nachhaltig weiter­ent­wickeln. Er gibt (Online-)Seminare für Firmen, Univer­sitäten wie bspw. die University of Cambridge, ist TEDx-Speakercoach und inspiriert Menschen mit der positiven Einstellung des Impro­vi­sa­ti­ons­theaters. Sein Fokus liegt dabei insbe­sondere darauf, mit viel Wertschätzung einen geschützten Rahmen zu schaffen, in dem die Teilneh­menden gerne aktiv werden.

https://improveyourself-training.de/

 

Happy beginnings for Happy Ends

Happy beginnings for Happy Ends

Auf den Punkt beginnen und begeistern

// Karsten Ritschl

„Ohröffner“ und „Ohrschließer“ für unter­schiedliche Zielgruppen.
Einstiege und Anfänge für Online-Trainings, Webinare, Meetings und Online-Team-Entwick­lungen.

Von der 1. Sekunde an emotio­na­li­sieren, fokus­sieren, Kopf und Bauch abholen, verbinden, einstimmen und orien­tieren.

Evelyne Maaß und Karsten Ritschl

… inspi­rieren seit über 25 Jahren neugierige Menschen in ihrem Ausbil­dungs­in­stitut Spectrum Kommu­ni­ka­ti­ons­Training. Sie sind Autoren zahlreicher Schatz­bücher für Trainer, Coaches und Teament­wickler.

Offene Seminar-Angebote: www.spectrum-seminare.de

Inhouse-Angebote: www.spectrum-business.de

 

 

 

 

Zieler­reichung leicht gemacht – mit dem Reiss Motivation Profile

Zieler­reichung leicht gemacht – mit dem Reiss Motivation Profile®

Firma: RMP Germany GmbH // Daniele Gianella

Werden Sie von Kunden immer wieder mit der Frage konfrontiert: „Warum fällt es mir so schwer, meine Ziele zu erreichen?“ Der Grund dafür kann tief in uns liegen – in unseren Motiven und in unseren Werten. Motive und Werte bestimmen unser Leben. Sie sind der Stoff, aus dem wir gemacht sind, der unserer Existenz Sinn und Bedeutung verleiht. Sie sind der Stoff, der es uns ermöglicht, unsere Ziele zu definieren und dieses auch zu erreichen. Intensität und Ausprägung dieser Motive und Werte sind bei jedem Menschen unter­schiedlich. Wer seine eigenen Motive und die seiner Mitmenschen kennt und versteht, kann für das Zusam­menleben, Zusam­men­ar­beiten und Zusam­mensein enorm viele positive Impulse erhalten und liefern. Und kann dieses Wissen für die indivi­duelle Zieler­reichung nutzen. Erfahren Sie, wie Sie dieses Wissen erlangen und in Ihrer Arbeit mit Menschen einsetzen können.

Daniele Gianella, RMP Germany GmbH

Daniele Gianella ist seit 15 Jahren als selbst­ständiger Berater tätig. Neben Deutschland ist er in der Schweiz, Portugal und in allen nordischen Ländern als exklusiver Lizenz­partner des Reiss Motivation Profile® tätig. Als Marke­ting­planer mit Fachausweis, BDVT zerti­fi­zierter Trainer und Berater, Akade­mischer Trainer und ICF zerti­fi­zierter Business Coach versteht sich Daniele als profes­sio­neller Gefährte und liebt es, Kunden auf Ihrem Weg zum Erfolg zu begleiten. Indivi­dualität und Werte sind für ihn dabei unver­zichtbare Themen.

www.rmp-germany.com

Die 7 Schlüssel für wirksame Online-Semin­ar­aus­schrei­bungen

Die 7 Schlüssel für wirksame Online-Semin­ar­aus­schrei­bungen

Seminar Texte schreiben und Semin­artitel finden

// Sandra Maria Fanroth

Wie gut ist deine Semin­ar­aus­schreibung?

Blogs, Facebook, Instagram, WhatsApp: Es wird heute zehnmal so viel schriftlich produziert wie vor 30 Jahren. Die Lust am Lesen hat sich halbiert, die Aufmerk­sam­keits­spannen schrumpfen immer mehr. Um im Kampf um die Aufmerk­samkeit zu bestehen, muss jeder Satz in deiner Ausschreibung sitzen: schlankes, schnör­kelloses Deutsch mit klarer Orien­tierung an der Zielgruppe. Wir können uns keine Füllwörter, keine aufge­blähten Formu­lie­rungen und keinen unlebendigen Stil leisten.

Verständlich, klar, einladend, dazu ein kreatives Tüpfelchen – daran werden wir arbeiten, damit Menschen, die du noch nicht kennst, dein Seminar buchen. Damit es vorher kaum bzw. keine Nachfragen gibt. Damit Menschen einen hohen Nutzen für sich erkennen. Damit Menschen das Spezi­fische deines Angebots wahrnehmen. Damit Aussagen wie „Ich habe etwas anderes erwartet“ der Vergan­genheit angehören.

Ich biete an, dass du mir deinen Text vorher zuschickst (an: info@fanroth-training.de). Nur so kann ich die Beispiele finden, die dich bewegen, passgenaues Feedback geben und dich dabei unter­stützen, den optimalen Text für dein Angebot zu entwickeln. Damit dich poten­tielle Teilnehmende im Netz noch leichter finden und sich schneller für dein Seminar entscheiden.

Sandra Maria Fanroth

In ihrem ersten Leben studierte sie Biologie, in ihrem zweiten besuchte sie die Henri-Nannen-Journa­lis­ten­schule in Hamburg und arbeitete in verschiedenen Redak­tionen. Seit fast 20 Jahren nun ist sie in ihrem dritten Leben aktiv in der Welt von Training und Coaching: sie leitet bundesweit Seminare und coacht Einzel­personen zum Beruf­lichen und Kreativen Schreiben. Sie hilft Menschen, in ihren Texten zu einem klaren, verständ­lichen und eleganten Deutsch zu finden. Sie arbeitet für Stiftungen, Verbände und Unter­nehmen sowie im Non-Profit-Bereich.

www.fanroth-training.de

 

Sechs einfache Impro-Übungen

Sechs einfache Impro-Übungen, die auch im Online-Training funktio­nieren

Für alle, die zu den Themen Kommu­ni­kation, Team und Change arbeiten

// Urban Luig, Phil Stauffer

Impro Übungen gehen auch online. In diesem Workshop kann man die Verbindung zwischen Impro­theater und Business­training aktiv auspro­bieren.

Wir haben in den letzten Wochen diverse Erfah­rungen damit gesammelt und geben sie gerne weiter. Die Übungen funktio­nieren ohne Vorer­fah­rungen. Zum einen machen sie Spaß – zum anderen kann man aber auch in die Tiefe gehen, und es lassen sich hervor­ragend bestimmte Skills trainieren. Wie z.B. Aufmerk­samkeit, Flexi­bilität, Teamfä­higkeit und Konzen­tration.

Die beiden Trainer, Phil Stauffer und Urban Luig gehören zur Gruppe „Heilbutt – Impro­theater für Trainer“ Heilbutt ist ein Zusam­men­schluss von 8 Trainer/Innen und Schauspieler/Innen, die die Einsatz­mög­lich­keiten von Impro und anderen Theater­mitteln im Training unter­suchen. Hier findet Erfah­rungs­aus­tausch statt und wir experi­men­tieren immer weiter, denn es gibt immer wieder neue Einsatz­gebiete. Und so werden die Übungen immer weiter entwickelt und angepasst …

Urban Luig

Beziehung und Ziel – darum geht es im Business und auf der Bühne. Urban Luig ist Schau­spieler, Perso­nal­ent­wickler, Impro-Profi, Workshop­leiter und Mitwir­kender im Unter­neh­mens­theater

Phil Stauffer

Inter­aktion – der Powerkleber zwischen Trainer und Webinar­teil­nehmern.  Phil Stauffer ist Kreativer, Trainer, Spieler und Moderator und hält Großes auf kleine Spielchen.

Kontakt:

https://www.facebook.com/heilbuttimpro/

 

 

 

Munter­richts­me­thoden für dein Online-Seminar

Munter­richts­me­thoden für dein Online-Seminar

// Harald Groß

Auch bei digitalen Lernformaten gilt: Um das Lernen auszulösen, brauchst du passende Werkzeuge. Grundlage dafür ist ein breites Metho­den­re­pertoire.

Wie kann ich die Teilneh­menden aktivieren? Wir erproben eine Handvoll Munter­richts­me­thoden, die auch online gut funktio­nieren.

Das Schöne an den Methoden: Sie sind ganz einfach und eignen sich für viele Themen.

Harald Groß

ist Trainer bei der Firma Orbium Seminare Berlin. Er bildet Referenten, Trainer und Moderatoren aus. Lern-, Lehr- und Modera­ti­ons­me­thoden sind seine Leiden­schaft, die Entwicklung immer neuer Munter­richts­me­thoden sein Vergnügen. Harald Groß ist Autor der Bücher »Munter­richts­me­thoden«, »Munter­bre­chungen«, »Lernlust statt Paukfrust« und »Von Kopf bis Fuß auf Lernen einge­stellt«

www.orbium.de

 

Emotionale Ausein­an­der­setzung? – Wie geht das Online!

Emotionale Ausein­an­der­setzung? – Wie geht das Online!

Ralf Besser// Ralf Besser

… je glatter, desto flacher … Das ist ein wichtiger Spruch von mir geworden und bringt meine Erfah­rungen im Weiter­bil­dungs­bereich auf den Punkt. Wirksame Workshops / Trainings benötigen ein gutes Maß an – emotionaler – Ausein­an­der­setzung und wertschät­zender Reibung.

Nicht auf die Vermittlung der Inhalte kommt es an, sondern vor allem auf die Passung zur Persön­lich­keits­struktur und zum Umfeld des Teilnehmers.

Wie können also Inhalte so vermittelt werden, dass auf einer Nebenspur bereits eine innere Betrof­fenheit ermöglicht wird und das auch noch über digitale Medien? Welche Methoden können dazu wie eingesetzt werden? Kurzum, wie kann eine digitale Didaktik aussehen, die nicht nur die Inhalte in den Fokus nimmt, sondern die zum einen innerlich berührt und zum anderen die Indivi­dualität der Teilnehmer konsequent in den Vordergrund rückt?

In der neu entwi­ckelte Toolbox ’Mitten in der inneren Wirklichkeit‘ gibt es dazu kreative und wirksame Anregungen. In dem Workshop stelle ich davon einige vor, die Sie schon morgen in Ihren Trainings einsetzen können.

 

Ralf Besser

Ralf Besser, Prozess­be­gleiter in Unter­nehmen, Buchautor, Betreiber eines eigenen Tagungs­hauses und Verlages in Bremen. Gründer der >ralf besser stiftung für lebenswerte<, Präsident des >Forum für Werte­ori­en­tierung in der Weiter­bildung e. V.<

Meine zentrale Frage­stellung: Welche Formate bewegen Menschen Verant­wortung für Verän­de­rungen zu übernehmen, sei es im Feld des Lernens oder in der Unter­neh­mens­ent­wicklung

www.besser-wie-gut.de

Story­telling im Training

Story­telling im Training

// Thorsten Sievert

Seminare und Trainings können durch Story­telling leichter in der Durch­führung werden, aber auch für die Teilnehmer besser verfolgbar und Sachverhalte einfacher verstehbar. Die Grund­techniken für Story­telling sollen hier vermittelt werden und damit ihre Seminare und Trainings inter­es­santer und erfolg­reicher werden!

Thorsten Sievert

Thorsten Sievert arbeitet als TV-Executive Producer. Dabei umfasst sein Tätig­keitsfeld Produktion, Entwicklung, Künst­ler­akquise und Pitches für viele deutsch­sprachige TV-Sender. (Bekannte Projekte sind u. a. „Geht’s noch?! – Kayas Woche“, „Olaf verbessert die Welt“, „Die StandUp­Mi­granten“, „Der RTL Comedy Grand Prix“, „Die Show des Jahres mit Cindy aus Marzahn „Der Comedy Olymp“, „Vurschrift is Vurschrift“, „Genial Daneben“, „Darf er das? – Die Chris Tall-Show“.)
Neben dem Comedy­bereich arbeitet er auch als Dozent und Coach für Speaker und alle, die öffentlich reden müssen.
Außerdem führt er Regie bei Live-Programmen diverser Künstler und im Theater­bereich.

www.der-spin-doctor.de

www.smile-producing.de