Worte waren ursprünglich Zauber

Worte waren ursprünglich Zauber

Evelyne Maass// Evelyne Maaß und Karsten Ritschl

 

Evelyne Maaß und Karsten Ritschl

… inspi­rieren seit über 25 Jahren neugierige Menschen in ihrem Ausbil­dungs­in­stitut Spectrum Kommu­ni­ka­ti­ons­Training. Sie sind Autoren zahlreicher Schatz­bücher für Trainer, Coaches und Teament­wickler.

Offene Seminar-Angebote: www.spectrum-seminare.de

Inhouse-Angebote: www.spectrum-business.de

 

 

 

 

Tipps & Tricks für die Arbeit in Breakout Rooms

Tipps & Tricks für die Arbeit in Breakout Rooms

Der Booster für dein virtuelles Teamtraining

// Sandra Dirks

Entdecke wie Breakout Rooms besser genutzen werden können. Mit ein paar Tipps und Tricks wird es leichter und die Ergebnisse sind besser.

Sandra Dirks

Sandra ist Flipchart-Heldin und Online-Workshop-Urgestein mit Online­dating-Hintergrund. Sie bloggt über Flipcharts, Facili­tation & Zubehör, um dir Ideen zu liefern, für Workshops, Coaching & Alltag. Unzählige Ideen liefert sie dazu auch als Fachbuch­autorin mit dem „Humor­kochbuch für Trainer“ und dem „Großen Flipchart-Vorlagen-Buch“.
Vor mehr als 20 Jahren hat sie als Perso­nal­ent­wicklerin begonnen, seit 2005 ist sie als Trainerin selbst­ständig und hat seitdem viele Wissens­ver­mittler aus großen und kleinen Unter­nehmen zum aktiven und humor­vollen Lehren inspiriert.
Heute dreht sich bei ihr alles um Flipcharts. „Nicht ohne mein Flipchart!“, ist auch ihr Motto für das Visua­li­sieren im virtuellen Raum. Hier zeigt sie leiden­schaftlich, wie man seine analogen Tools dort einsetzen kann. Das ist unbedingt notwendig, denn wenn sie nicht schläft, dann ist sie online zu finden.

Am liebsten testet sie die Grenzen virtueller Räume aus und inspiriert Menschen, den virtuellen Raum ebenso als Spielwiese zu sehen, wie den Trainingsraum da draußen. Dabei hat sie scheinbar viel Geduld und strahlt Ruhe und Souve­ränität aus, so dass sie damit jetzt den Namen „Digital Dame Dirks“ erarbeitet hat.

www.sandra-dirks.de

 

Visuelle Metaphern für dein Online Seminar selbst gestalten

Visuelle Metaphern für dein Online Seminar selbst gestalten

Bitte bringt Eure Lieblings­stifte und Din A4 Papier mit.

// Sandra Bach

Knackig frische visuelle Metaphern – so präsen­tierst du dein Online­angebot auf einem Blick (Bitte bringt Eure Lieblings­stifte und Din A4 Papier mit.)

In 50 min bekommt ihr eine „How to draw“ Anleitung für selbst gezeichnete frische und humorvolle Organi­gramme. Im Handum­drehen werdet ihr Euer (Online)-Angebot, Euren Workshop oder ein Projekt für Eure Kund*innen in der Hand halten.

Sandra Bach

www.sandruschka.de

graphicrecording.zone 

Die 7 Schlüssel für wirksame Online-Semin­ar­aus­schrei­bungen

Die 7 Schlüssel für wirksame Online-Semin­ar­aus­schrei­bungen

Seminar Texte schreiben und Semin­artitel finden

// Sandra Maria Fanroth

Wie gut ist deine Semin­ar­aus­schreibung?

Blogs, Facebook, Instagram, WhatsApp: Es wird heute zehnmal so viel schriftlich produziert wie vor 30 Jahren. Die Lust am Lesen hat sich halbiert, die Aufmerk­sam­keits­spannen schrumpfen immer mehr. Um im Kampf um die Aufmerk­samkeit zu bestehen, muss jeder Satz in deiner Ausschreibung sitzen: schlankes, schnör­kelloses Deutsch mit klarer Orien­tierung an der Zielgruppe. Wir können uns keine Füllwörter, keine aufge­blähten Formu­lie­rungen und keinen unlebendigen Stil leisten.

Verständlich, klar, einladend, dazu ein kreatives Tüpfelchen – daran werden wir arbeiten, damit Menschen, die du noch nicht kennst, dein Seminar buchen. Damit es vorher kaum bzw. keine Nachfragen gibt. Damit Menschen einen hohen Nutzen für sich erkennen. Damit Menschen das Spezi­fische deines Angebots wahrnehmen. Damit Aussagen wie „Ich habe etwas anderes erwartet“ der Vergan­genheit angehören.

Ich biete an, dass du mir deinen Text vorher zuschickst (an: info@fanroth-training.de). Nur so kann ich die Beispiele finden, die dich bewegen, passgenaues Feedback geben und dich dabei unter­stützen, den optimalen Text für dein Angebot zu entwickeln. Damit dich poten­tielle Teilnehmende im Netz noch leichter finden und sich schneller für dein Seminar entscheiden.

Sandra Maria Fanroth

In ihrem ersten Leben studierte sie Biologie, in ihrem zweiten besuchte sie die Henri-Nannen-Journa­lis­ten­schule in Hamburg und arbeitete in verschiedenen Redak­tionen. Seit fast 20 Jahren nun ist sie in ihrem dritten Leben aktiv in der Welt von Training und Coaching: sie leitet bundesweit Seminare und coacht Einzel­personen zum Beruf­lichen und Kreativen Schreiben. Sie hilft Menschen, in ihren Texten zu einem klaren, verständ­lichen und eleganten Deutsch zu finden. Sie arbeitet für Stiftungen, Verbände und Unter­nehmen sowie im Non-Profit-Bereich.

www.fanroth-training.de

 

Sechs einfache Impro-Übungen

Sechs einfache Impro-Übungen, die auch im Online-Training funktio­nieren

Für alle, die zu den Themen Kommu­ni­kation, Team und Change arbeiten

// Urban Luig, Phil Stauffer

Impro Übungen gehen auch online. In diesem Workshop kann man die Verbindung zwischen Impro­theater und Business­training aktiv auspro­bieren.

Wir haben in den letzten Wochen diverse Erfah­rungen damit gesammelt und geben sie gerne weiter. Die Übungen funktio­nieren ohne Vorer­fah­rungen. Zum einen machen sie Spaß – zum anderen kann man aber auch in die Tiefe gehen, und es lassen sich hervor­ragend bestimmte Skills trainieren. Wie z.B. Aufmerk­samkeit, Flexi­bilität, Teamfä­higkeit und Konzen­tration.

Die beiden Trainer, Phil Stauffer und Urban Luig gehören zur Gruppe „Heilbutt – Impro­theater für Trainer“ Heilbutt ist ein Zusam­men­schluss von 8 Trainer/Innen und Schauspieler/Innen, die die Einsatz­mög­lich­keiten von Impro und anderen Theater­mitteln im Training unter­suchen. Hier findet Erfah­rungs­aus­tausch statt und wir experi­men­tieren immer weiter, denn es gibt immer wieder neue Einsatz­gebiete. Und so werden die Übungen immer weiter entwickelt und angepasst …

Urban Luig

Beziehung und Ziel – darum geht es im Business und auf der Bühne. Urban Luig ist Schau­spieler, Perso­nal­ent­wickler, Impro-Profi, Workshop­leiter und Mitwir­kender im Unter­neh­mens­theater

Phil Stauffer

Inter­aktion – der Powerkleber zwischen Trainer und Webinar­teil­nehmern.  Phil Stauffer ist Kreativer, Trainer, Spieler und Moderator und hält Großes auf kleine Spielchen.

Kontakt:

https://www.facebook.com/heilbuttimpro/

 

 

 

Gut gestimmt im virtuellen Raum

Gut gestimmt im virtuellen Raum

Frederik Beyer

// Frederik Beyer

Stimm- und Sprech­training für Trainer und Coaches
– Wie setze ich meine Stimme bewusst ein im Live-Online-Training?
– Wie kreiere ich mit meiner Stimme Nähe und eine vertrau­ensvolle Atmosphäre im virtuellen Raum?
– Wie wärme ich meine Stimme gezielt auf? Wie setze ich sie schonend ein?
– Wie spreche ich deutlich, ohne gekünstelt zu wirken?
– Wie halte ich stimmlich besser durch, ohne heiser zu werden?
– Welche Beson­der­heiten gibt es beim Sprechen mit Mikro und Headset?
– Wie kann ich die Teilnehmer mit Stimme und Sprechweise in Bann ziehen?

www.frederikbeyer.de

Munter­richts­me­thoden für dein Online-Seminar

Munter­richts­me­thoden für dein Online-Seminar

// Harald Groß

Auch bei digitalen Lernformaten gilt: Um das Lernen auszulösen, brauchst du passende Werkzeuge. Grundlage dafür ist ein breites Metho­den­re­pertoire.

Wie kann ich die Teilneh­menden aktivieren? Wir erproben eine Handvoll Munter­richts­me­thoden, die auch online gut funktio­nieren.

Das Schöne an den Methoden: Sie sind ganz einfach und eignen sich für viele Themen.

Harald Groß

ist Trainer bei der Firma Orbium Seminare Berlin. Er bildet Referenten, Trainer und Moderatoren aus. Lern-, Lehr- und Modera­ti­ons­me­thoden sind seine Leiden­schaft, die Entwicklung immer neuer Munter­richts­me­thoden sein Vergnügen. Harald Groß ist Autor der Bücher »Munter­richts­me­thoden«, »Munter­bre­chungen«, »Lernlust statt Paukfrust« und »Von Kopf bis Fuß auf Lernen einge­stellt«

www.orbium.de

 

Emotionale Ausein­an­der­setzung? – Wie geht das Online!

Emotionale Ausein­an­der­setzung? – Wie geht das Online!

Ralf Besser// Ralf Besser

… je glatter, desto flacher … Das ist ein wichtiger Spruch von mir geworden und bringt meine Erfah­rungen im Weiter­bil­dungs­bereich auf den Punkt. Wirksame Workshops / Trainings benötigen ein gutes Maß an – emotionaler – Ausein­an­der­setzung und wertschät­zender Reibung.

Nicht auf die Vermittlung der Inhalte kommt es an, sondern vor allem auf die Passung zur Persön­lich­keits­struktur und zum Umfeld des Teilnehmers.

Wie können also Inhalte so vermittelt werden, dass auf einer Nebenspur bereits eine innere Betrof­fenheit ermöglicht wird und das auch noch über digitale Medien? Welche Methoden können dazu wie eingesetzt werden? Kurzum, wie kann eine digitale Didaktik aussehen, die nicht nur die Inhalte in den Fokus nimmt, sondern die zum einen innerlich berührt und zum anderen die Indivi­dualität der Teilnehmer konsequent in den Vordergrund rückt?

In der neu entwi­ckelte Toolbox ’Mitten in der inneren Wirklichkeit‘ gibt es dazu kreative und wirksame Anregungen. In dem Workshop stelle ich davon einige vor, die Sie schon morgen in Ihren Trainings einsetzen können.

 

Ralf Besser

Ralf Besser, Prozess­be­gleiter in Unter­nehmen, Buchautor, Betreiber eines eigenen Tagungs­hauses und Verlages in Bremen. Gründer der >ralf besser stiftung für lebenswerte<, Präsident des >Forum für Werte­ori­en­tierung in der Weiter­bildung e. V.<

Meine zentrale Frage­stellung: Welche Formate bewegen Menschen Verant­wortung für Verän­de­rungen zu übernehmen, sei es im Feld des Lernens oder in der Unter­neh­mens­ent­wicklung

www.besser-wie-gut.de