Wir brauchen andere Trainings

Wir brauchen andere Trainings

Was bedeutet das für Trainer und Trainerinnen?

// Barbara Messer

Barbara Messer ist Speaker, Coach, Trainerin und Autorin. Und seit mehr als 20 Jahren Unter­neh­merin, Consultant, Beraterin.
Sie hat viele Tausend Menschen aus- und weiter­ge­bildet, Unter­nehmen und Menschen in der Verän­derung und im Wandel gecoacht. Sie ist Mentorin und Wegbe­glei­terin für alle, die bereit und neugierig sind, über ihren Tellerrand hinaus­zu­schauen und ihren Horizont zu erweitern. Mit Barbara Messer können Sie neue Perspek­tiven und neuartige Lösungs­an­sätze gewinnen. Sie ist Ihre Sparrings­part­nerin, wenn es um den Wandel und gelebte Verän­derung geht.

Im Train-the-Trainer-Bereich ist sie bekannt für ihre kreativen Trainings­kon­zepte und -methoden.

Barbara Messer entwi­ckelt in dieser sich schnell wandelnden Trainings- und Lernwelt immer wieder Lösungen für die Verzahnung von Präsenz- und Online-Learning.

www.barbara-messer.de

Teilnehmer-Erarbeitung statt Trainer-Vortrag

Teilnehmer-Erarbeitung statt Trainer-Vortrag

Methoden für Online-Seminare, wie Teilnehmer den Input selbst erarbeiten können

// Zamyat M. Klein

Klassi­scher­weise kommt nach einem Themen-Input durch den Trainer dann eine Erarbei­tungs­phase der Teilnehmer, oft in Arbeitsgruppen.
Doch wie wäre es, wenn die Teilnehmer quasi den Themen-Input schon selbst erarbeiten – und du als Trainer anschließend nur einige Ergän­zungen geben musst?

Klar, das erfordert scheinbar mehr Zeit, denn ein Vortrag geht in der Regel schneller als eine Gruppen­arbeit. Doch nach einem Vortrag haben die Teilnehmer den Stoff längst nicht so intensiv durch­drungen wie bei einer eigenen Erarbeitung. Es kann sich also durchaus lohnen, einmal diesen Weg zu gehen.

Im Workshop zeige ich dir konkrete Methoden-Beispiele, die wir auch gemeinsam ausprobieren.

Zamyat M. Klein

Zamyat M. Klein ist seit 40 Jahren Trainerin mit den Schwer­punkten Train the Trainer und Kreati­vi­täts­tech­niken und Autorin von über 20 Fachbü­chern, u.a. „150 kreative Webinar-Methoden“.

Sie führt seit 15 Jahren Online-Seminare und Online-Trainer-Ausbil­dungen in ihrer OAZE – Online-Akademie durch und zeigt dort, wie man auch online lebendig, spiele­risch und sogar suggesto­pä­disch arbeiten kann. Als eine der ersten Online-Traine­rinnen hat sie inzwi­schen einen riesigen Fundus und Erfah­rungs­schatz an kreativen Online-Methoden und entwi­ckelt mit Begeis­terung ständig neue.

www.oaze-online-akademie.de

NEU Munter­richts­me­thoden digital Teil 2

NEU Munter­richts­me­thoden digital Teil 2

// Harald Groß

Auch bei digitalen Lernfor­maten gilt: Um das Lernen auszu­lösen, brauchst du passende Werkzeuge. Grundlage dafür ist ein breites Methodenrepertoire.

Wie kann ich die Teilneh­menden aktivieren? Wir erproben eine Handvoll Munter­richts­me­thoden, die auch online gut funktionieren.

Das Schöne an den Methoden: Sie sind ganz einfach und eignen sich für viele Themen.

Harald Groß

ist Trainer bei der Firma Orbium Seminare Berlin. Er bildet Referenten, Trainer und Modera­toren aus. Lern-, Lehr- und Modera­ti­ons­me­thoden sind seine Leiden­schaft, die Entwicklung immer neuer Munter­richts­me­thoden sein Vergnügen. Harald Groß ist Autor der Bücher »Munter­richts­me­thoden«, »Munter­bre­chungen«, »Lernlust statt Paukfrust« und »Von Kopf bis Fuß auf Lernen eingestellt«

www.orbium.de

Die 4 K Methode

Die 4 K Methode

Gespräche visuell begleiten

// Phil Stauffer

Wer Gesprächs­in­halte visuell festhalten kann, der beschleunigt die
Entwicklung seiner Coachees und Teilnehmer. Ein Training für Coches
und Trainer, die mit einfachen Mitteln die wesent­lichen Punkte ihrer
Gespräche zeich­ne­risch festhalten möchten.

Phil Stauffer

Inter­aktion – der Powerk­leber zwischen Trainer und Webinar­teil­nehmern.  Phil Stauffer ist Kreativer, Trainer, Spieler und Moderator und hält Großes auf kleine Spielchen.

Kontakt:

https://www.facebook.com/heilbuttimpro/

MIRO – das White­board der Superlative!

MIRO – das White­board der Superlative!

Aus Trainings-Design wird gehirn­ge­rechtes Präsen­ta­tions-Tool und virtu­eller Co-Working-Space!

// Harald Karrer

In diesem Workshop zeige ich Euch wie ich MIRO auf vielfältige Weise nutze:
– zur Vorbe­reitung meiner Trainings, Meetings usw.
– als gehirn­ge­rechtes Präsen­ta­tions-Tool (mit Big Picture-Funktion)
– als virtu­ellen Co-Workings-Space (mit Gamification-Charakter)
– als Fotopro­tokoll und Ergebnis-Sicherung

Harald Karrer

Harald Karrer ist Experte für wirkungs­volle Visua­li­sie­rungen im Business- und Bildungs­be­reich und setzt seit Jahren auch auf digitale Medien.

www.visualsforbusiness.com