Dein Podcast: Startklar in Nullkom­manix mit Spotify for Podcasters

Dein Podcast: Startklar in Nullkom­manix mit Spotify for Podcasters

// Brigitte Hagedorn

Die App Spotify for Podcasters ist die eierle­gende Wollmilchsau beim Podcasten. Mit ihr kannst du deinen Podcast aufnehmen, schneiden, hosten und verbreiten. Alles mit dem Smart­phone – und kostenlos. Wie das geht und was du beachten kannst, erfährst du in diesem Workshop.

Brigitte Hagedorn

Brigitte Hagedorn ist Autorin und Podcast-Trainerin und unter­stützt Menschen und Organi­sa­tionen aus den Bereichen Schulung, Beratung, Therapie und Coaching beim Start des eigenen Podcasts und beim Podcasten:

https://www.audiobeitraege.de

Tipps für erfolg­reiche Hybride Trainings

Tipps für erfolg­reiche Hybride Trainings

// Matthias Baller

In diesen 50 Minuten möchte ich dir zeigen, wie ein hybrides Training aufge­setzt und inter­aktiv in alle Richtungen durch­ge­führt werden kann. Dabei gebe ich dir wichtige Tipps, damit du als Trainer:in gut vorbe­reitet und ganz entspannt diese Heraus­for­derung annehmen kannst. Unter Hybriden Trainings verstehen wir Seminare, bei denen du als Trainer:in (meist) vor Ort in einem Seminarraum mit Teilneh­menden bist. Der andere Teil der Teilneh­menden ist online dabei. Eine attraktive Lösung für Unter­nehmen und Teilnehmer:innen und ein entschei­dendes Trainings-Format der Zukunft. Für Trainer:innen auf den ersten Blick jedoch nicht – zu stressig scheint das Setting und die Umsetzung zu sein. Doch das muss gar nicht sein, wie ich dir zeigen werde.

Matthias Baller

Matthias Baller ist eTrainer, Business-Trainer, Berater und Vertriebs­profi. Er liebt heraus­for­dernde technische Konstel­la­tionen und findet fast immer eine Lösung, damit nach wie vor der Mensch und nicht die Technik im Vorder­grund steht.

www.matthias-baller.de

Gender­sen­sibel kommu­ni­zieren in Training & Moderation

Gender­sen­sibel kommu­ni­zieren in Training & Moderation

// Wiebke Witt & Anna Eberbach

Wer in der Führungs­kräf­te­ent­wicklung arbeitet, kommt um das Thema Diver­sität nicht herum. Wir wollen dazu beitragen, dass sich alle Menschen in Trainings und inter­ak­tiven Veran­stal­tungen gesehen, willkommen und gleich­wertig behandelt fühlen. Dafür ist eine achtsame, gender­sen­sible Sprache ein wichtiger Baustein. Leider polari­siert und verun­si­chert das Thema sehr. In diesem Workshop wollen wir mehr Wissen und Sicherheit zum Thema vermitteln. Die Teilneh­menden erhalten erste Ideen, wie sie eine selbst­ver­ständ­liche und gelassene Gender­sen­si­bi­lität in ihren Veran­stal­tungen leben können.

Anna Eberbach

ist der festen Überzeugung: Menschen im Unter­nehmen sind das Wertvollste und Wichtigste, was Unter­nehmen haben. Mit dieser Überzeugung ist sie seit mehr als 10 Jahren mit den Schwer­punkten Führung, Kommu­ni­kation und Perso­nal­ent­wicklung für und in Unter­nehmen unterwegs.
Ihr Wissen und ihre Methoden sind vielfältig: Je nach Kontext und Zielstellung findet sie passende Formate von Training, Executive Coaching, Super­vision, Mediation, Workshops bis zur (Prozess-)Moderation auf ihrer fachlichen Basis von Sozial­päd­agogik, Wirtschafts­psy­cho­logie, Systemik und diversen weiteren Zusatz­qua­li­fi­ka­tionen. Mit ihr immer unterwegs: Humor, Klarheit, Wertschätzung, Zielori­en­tierung und viel Energie für die gemein­samen Ziele.

Wiebke Witt

ist Spezia­listin für bedeutsame Dialoge und ermög­licht Prozesse, die von den Betei­ligten als sinnvoll und wirksam erlebt werden. Mit einer Mischung aus Empathie, Klarheit, Effizienz und Leich­tigkeit schafft sie Räume, in denen unter­schied­liche Perspek­tiven nicht als Störung empfunden, sondern als Ressource genutzt werden können. Seit über 15 Jahren unter­stützt sie Führungs­kräfte, Teams und Organi­sa­tionen in Verän­de­rungs­pro­zessen als Diplom-Psycho­login, Facili­ta­torin, Trainerin und Coach. Weitere Schwer­punkte ihrer Arbeit sind die Themen Führung und Frauen in Führung.

KI-Methoden für die Seminarpraxis

KI-Methoden für die Seminarpraxis

Gert SchillingAktive Seminar-Methoden mit ChatGPT

// Gert Schilling

Entdecke KI-Methoden für deine Seminarpraxis!

Mache die KI zu deiner Co-Trainerin. In unserem Workshop lernst du vier innovative Methoden kennen, bei denen die Teilneh­menden aktiv einbe­zogen werden und ChatGPT als KI eine zentrale Rolle spielt. Erfahre, wie ChatGPT als wertvolles Werkzeug in deinen Seminaren einge­setzt werden kann, um Diskus­sionen, Rollen­spiele, Ideen­findung und Gruppen­arbeit zu unter­stützen. Gestalte inter­ak­tives Lernen und inten­sives Ausein­an­der­setzen mit dem Seminar­thema für deine Teilnehmenden.

Gert Schilling

ist Trainer für lebendige Modera­tions- und Präsen­ta­ti­ons­se­minare. Zu seinen Spezi­al­themen schrieb er zahlreiche Leitfäden. Im Schilling Verlag finden Sie praxisnahe Literatur zur beruf­lichen Weiterbildung.

www.gert-schilling.de

Schreib­tipps und Textbau­steine – speziell für Traine­rinnen und Trainer

Schreib­tipps und Textbau­steine – speziell für Traine­rinnen und Trainer


Mach das Beste aus deinen E-Mails und glänze mit frischen Formulierungen

// Andrea Kern

Du möchtest mit deinen E-Mails positiv auffallen und öde Floskeln durch pfiffige Ausdrücke ersetzen? In diesem Workshop spielst du mit dem ABC und feilst an deinem Schreibstil.

Anhand von Vorher-Nachher-Beispielen erfährst du, was ein wirklich gutes E-Mail ausmacht. Und: Die Profi-Texterin Andrea Kern verrät dir ihren absoluten Geheimtrick, mit dem dein Text ein echter Hingucker wird.

Andrea Kern

Andrea Kern ist Fachau­torin, Referentin und Texterin. Sie bringt frischen Wind in die schrift­liche Kommu­ni­kation und ist spezia­li­siert auf moderne Korre­spondenz und HR-Themen. Seit 2013 ist sie Inhaberin von «Wort & Stil. Andrea Kern» und hat 2022 die Textbox «Moderne Korre­spondenz» heraus­ge­bracht: ein Kartenset mit 158 Textbau­steinen und 20 Schreib­tipps für Briefe und E-Mails.

www.wortundstil.ch
www.textbox.ch

Online mit allen Sinnen

Online mit allen Sinnen

Wie du die Sinne nutzen kannst für noch größere Wirksamkeit deiner Tools

// Sandra Maria Fanroth

Kennst du das? Du hast ausge­feilte Fragen entwi­ckelt, damit deine Teilneh­menden ihr eigenes Verhalten reflek­tieren können. Doch die Ergeb­nisse überzeugen nicht, kratzen nur an der Oberfläche.

Du hast dich prima auf dein digitales Seminar vorbe­reitet, inter­aktive und sogar ein paar Bewegungs­ele­mente eingebaut – die Teilneh­menden sind dennoch nicht voll dabei, die Stimmung sinkt, und das einzige, was zunimmt, ist die Müdigkeit.

Meine These: in digitalen Räumen wird häufig ein Feld übersehen, nämlich das der sinnlichen Wahrnehmung. Wir unter­schätzen, was es heißt, den ganzen Tag auf glatte, spiegelnde Oberflächen zu schauen. Dabei werden alle 5 Sinne – sogar der visuelle! – sträflich unter­füttert. Kein Wunder, dass wir so nicht den optimalen Lernerfolg erzielen.

In diesem Workshop erkunden wir gemeinsam, wie wir unsere Online-Seminare ganzheit­licher gestalten können. Wir erfor­schen Wege, wie wir außer dem Sehen und Hören auch das Riechen, Schmecken und Fühlen einbe­ziehen können. Zusätz­liches Plus: die Selbst­wahr­nehmung deiner Teilneh­menden steigt, deine Übungen wirken noch mehr in die Tiefe.

Sandra Maria Fanroth

In ihrem ersten Leben studierte sie Biologie, in ihrem zweiten besuchte sie die Henri-Nannen-Journa­lis­ten­schule in Hamburg und absol­vierte eine Ausbildung zur Media­torin. Seit fast 20 Jahren nun ist sie in ihrem dritten Leben aktiv in der Welt von Training & Coaching: sie leitet bundesweit Seminare & Fortbil­dungs­reihen zu den Themen Konflikt­ma­nagement, Führung und Resilienz, seit der Pandemie auch zur Frage, wie sich Online-Seminare inter­aktiv & lebendig gestalten lassen. Sie arbeitet für Stiftungen, Verbände und Unter­nehmen sowie im Non-Profit-Bereich.

www.fanroth-training.de