7 Praxistipps für dein erstes Hybrid-Seminar

// Hendrik Franke

Seminar
Planst Du ein Hybrid-Seminar oder hast Du bereits erste Erfah­rungen gesammelt?

Hybrid-Seminar, das heißt teilnehmen vor Ort oder online am PC. Kann das überhaupt gut gehen? Anhand von drei Fallstudien und kleinen Übungen erfährst du hautnah, wie sich Teilnehmer, Trainer und auch Assis­tenten fühlen können, was zu beachten ist und was Du unbedingt vermeiden solltest.

Du bekommst Tipps und grobe Skizzen für das technische Setup für kleines bis großes Budget und einen Einblick in die harten und weichen Erfolgs­faktoren für ein 1-tägiges Training mit 25 Teilnehmer (5 Teilnehmer online), einer 5-tägigen Facili­tation-Ausbildung mit 35 Teilnehmern (zwischen 6 und 35 Teilnehmer online) und einer 1-tägigen Großgrup­pen­ver­an­staltung mit 150 Teilnehmern (hiervon ca. 50 Teilnehmer online).

Weiterhin bekommst Du 7 Praxistipps, die Du unbedingt beherzigen solltest sowie eine Checkliste für Dein nächstes Hybrid-Seminar.

Hendrik Franke

In seinem ersten Leben studierte er Elektro­technik, hat sich anschließend neu verkabelt und verbindet seitdem seine Liebe zur Technik mit der Liebe zum Potential jedes Einzelnen. Als angestellter Change Management Berater bei der Volkswagen Consulting und freibe­ruf­licher Coach und Trainer begleitet er in der Automo­bil­branche Verän­de­rungen von Teams und Organi­sa­ti­ons­ein­heiten sowie von Einzel­personen im privaten und beruf­lichen Umfeld. Ab 2021 bietet er zudem NLP-Ausbildung im eigenen Institut an.

www.hendrik-franke.de