Effizienz und Effek­tivität im digitalen Lernen

Wenn Sie digitale Lernformate anbieten – dann bitte gleich nachhaltig!

// Ronald Riegler

Viele Traine­rInnen setzen in ihren Angeboten auf reine „Live Online Formate“. Dabei zählt dieses Medium zu den innef­fek­tivsten und ineffi­zi­en­testen im Metho­den­koffer eines E-Trainers. Teilneh­me­rInnen kämpfen mit der Aufmerk­samkeit, und Traine­rInnen versuchen krampfhaft Inter­ak­tivität in einen Vortrag zu bekommen.

Dabei ist es für Lernende am einfachsten, Inhalte online zu lernen, wann und wo sie möchten und soziale bzw. haptische Lernziele weiterhin in der Praxis und im Dialog mit Menschen zu erreichen. In diesem Workshop erarbeiten Sie, wie Sie IHR Angebot nachhaltig online abbilden. Dafür lernen Sie, wie Sie die Wissens­bau­steine aus Ihren bestehenden Unterlagen als autarke Lernmodule herauslösen, und die praxis­ori­en­tierten Übungen und Refle­xionen online durch­führen können. Dadurch können Sie die gewonnene Zeit mit dem Praxis­transfer für die Teilnehmer verbringen, oder bei gleichem Verdienst weniger Präsenz­stunden aufwenden.

Ronald Riegler

beschäftigt sich seit 12 Jahren mit der Perso­nal­ent­wicklung in der digitalen Trans­for­mation. Dabei setzte er vor allem in der Telekom­mu­ni­ka­ti­ons­branche Change-Projekte zur Digita­li­sierung der Perso­nal­ent­wicklung in Zentral und Osteuropa um. Heute ist Ronald Riegler Geschäfts­führer der Competence Business Academy. Mit seinem Team unter­stützt er Unter­nehmen und selbst­ständige Traine­rInnen, bei der nachhaltigen Imple­men­tierung von digitalen Lernformaten.

www.cbacademy.at