So ein Theater!

Über Sinn und Unsinn von Schau­spielern in Training & Coaching
// Wilma Pokorny-van Lochem

Wann ist es überhaupt sinnvoll einen Schau­spieler in ein Training zu holen und was macht den Unter­schied zwischen Schau­spieler / Business-Schau­spieler / Seminar­schau­spieler? Gibt es  Quali­täts­standards und woran erkenne ich einen guten Seminar­schau­spieler? Was nützt er mir im Training, wann kann man gut auf ihn verzichten und was tut er überhaupt? Wenn Sie sich eine oder mehrere dieser Fragen schon einmal gestellt haben, sollten Sie unseren Workshop besuchen. Gemeinsam mit einem echten Seminar­schau­spieler bietet sich hier die Möglichkeit in die Rolle des Teilnehmers zu schlüpfen, die Methode ‚auszu­pro­bieren‘ und eine Antwort auf die eine oder andere Frage zu finden.

Wilma Pokorny-van Lochem

Wilma Pokorny-van Lochem ist Psychologin, Trainerin, Coach und Holländerin. Im Jahr 2002 gründete sie gemeinsam mit Alfons Walter das Institut Synergie und brachte die Methode der Trainings und Coachings mit einem Seminar­schau­spieler nach Deutschland. Heute arbeitet sie mit über 40 ausge­bildeten und zerti­fi­zierten Seminar­schau­spielern und 11 KLAAR-Trainern®, die inter­na­tional und in über 13 Sprachen im Einsatz sind. Neben der aktiven Tätigkeit als Trainerin und Coach entwickelt sie regelmäßig neue Modelle, bildet Trainer und Seminar­schau­spieler aus und gründete in 2019 mit Gleich­ge­sinnten den Deutschen Seminar­schau­spiel­verband e.V.

www.institut-synergie.de

www.seminarschauspieler.de