DIALOG – Digital vs. Analog

Das Smartphone der Teilnehmer im Training aktiv einbinden
// Bernd Braun & seine digitale Moderatorin

Welche neuen Chancen entstehen durch unser heutiges digitales Equipment und bestehenden analogen Methoden für die zukünftige­ Präsenz­lernwelt? Der Workshop gibt einen Überblick über die vielen unter­schied­lichen digitalen Helfer und bringt diese in den analogen Methoden-Dialog und deren Einsatz­mög­lich­keiten.

Wir stehen vor einem digitalen Wandel in reinen Präsenz­se­minaren. Die analoge Seminar­arbeit wird immer mehr durch neue digitalen Ressourcen erweitert. Die digitale Variante bietet dabei völlig neue Synergie-Effekte und eine Erwei­terung der eigenen analogen Methoden. Mit einem klugen Einsatz von digitalen Helfern lassen sich die Teilnehmer noch stärker aktivieren und noch intensiver in das Präsenz­training integrieren. Der Auftraggeber, obwohl nicht im Seminar, wird digital voll integriert.
Erklä­rungs­be­dürftige Inhalte und kompli­zierte analoge Methoden werden digital viel einfacher und teilneh­mer­ge­recht vermittelt. Lernvorgänge werden direkter umgesetzt und jeder einzelne Teilnehmer erlebt im Workshop ganz unmit­telbar, dass er soeben ein Teil der Lösung für sein Anliegen gewesen ist.

Inhalte:

  • Praktisches analog-digitales Equipment in Teilneh­mer­ak­tionen
  • Aktivierende Methoden, Präsenz­spiele, Apps zur Teilneh­mer­ak­ti­vierung
  • Apps und Onlinetools für analoge Trainings­in­strumente
    Weiter­ent­wicklung: von der Teilneh­mer­ak­ti­vierung zum Selbst­lernen im Workshop.
  • Alle digitalen Anwen­dungen dürfen direkt ausprobiert und sofort in die eigenen Workshops aufge­nommen werden. Es fallen digital keine Regis­trierungs- oder Abonnement­ge­bühren an.

 


Bernd Braun, der Dialog-Experte begleitet die digitale Zukunft von Unter­nehmen und ist als Speaker, Berater und Trainer tätig. Er lebt in Hattersheim bei Frankfurt und schreibt Bücher über Dialog – Digital vs. Analog. In seinen Seminaren verbindet er die zukünftige digitale Seminar-Welt mit bestehenden analogen Wissen. Die Smart­phones seiner Teilnehmer jederzeit in das eigene Seminar mit einbinden ist dabei einer seiner aktivsten Methoden. Er gehört zu den ersten Trainern in Deutschland, der die Digitale Kompetenz seiner Teilnehmer konsequent in seinen Seminaren nutzt und mit einbezieht.
www.braun.social