Emotionale Ausein­an­der­setzung? – Wie geht das Online!

Ralf Besser// Ralf Besser

… je glatter, desto flacher … Das ist ein wichtiger Spruch von mir geworden und bringt meine Erfah­rungen im Weiter­bil­dungs­bereich auf den Punkt. Wirksame Workshops / Trainings benötigen ein gutes Maß an – emotionaler – Ausein­an­der­setzung und wertschät­zender Reibung.

Nicht auf die Vermittlung der Inhalte kommt es an, sondern vor allem auf die Passung zur Persön­lich­keits­struktur und zum Umfeld des Teilnehmers.

Wie können also Inhalte so vermittelt werden, dass auf einer Nebenspur bereits eine innere Betrof­fenheit ermöglicht wird und das auch noch über digitale Medien? Welche Methoden können dazu wie eingesetzt werden? Kurzum, wie kann eine digitale Didaktik aussehen, die nicht nur die Inhalte in den Fokus nimmt, sondern die zum einen innerlich berührt und zum anderen die Indivi­dualität der Teilnehmer konsequent in den Vordergrund rückt?

In der neu entwi­ckelte Toolbox ’Mitten in der inneren Wirklichkeit‘ gibt es dazu kreative und wirksame Anregungen. In dem Workshop stelle ich davon einige vor, die Sie schon morgen in Ihren Trainings einsetzen können.

 

Ralf Besser

Ralf Besser, Prozess­be­gleiter in Unter­nehmen, Buchautor, Betreiber eines eigenen Tagungs­hauses und Verlages in Bremen. Gründer der >ralf besser stiftung für lebenswerte<, Präsident des >Forum für Werte­ori­en­tierung in der Weiter­bildung e. V.<

Meine zentrale Frage­stellung: Welche Formate bewegen Menschen Verant­wortung für Verän­de­rungen zu übernehmen, sei es im Feld des Lernens oder in der Unter­neh­mens­ent­wicklung

www.besser-wie-gut.de