Achtsam, intuitiv und systemisch

(Selbst)Führung in der VUCA Welt
// Annette Birkholz

Angesichts der digitalen Trans­for­mation unserer Gesell­schaft hilft die Reflexion beim Bogen­schießen bei der Sortierung und Fokus­sierung im Dschungel der Lebens- und Berufs­land­schaften. Lernen Sie Ihre persön­lichen Resili­en­zanker kennen. Verorten Sie diese so, dass Sie in Zeiten von Unsicherheit jederzeit darauf zurück­greifen können. Sie werden bei der Bogen­arbeit nicht nur sich begegnen, sondern den syste­mischen Blick auf Ihre Umwelten schärfen.

Annette Birkholz
ist zerti­fi­zierte syste­mische Beraterin, Coachin und Facili­tatorin. Sie hat Quali­fi­ka­tionen in syste­mischer Organi­sa­ti­ons­ent­wicklung (artop/HU Berlin) und syste­mischem Coaching (zerti­fiziert nach DBVC) sowie mehrjährige Auslands­er­fahrung. Schwer­punkte ihrer Arbeit an der Schnitt­stelle zwischen Kunst, Wirtschaft und Wissen­schaft sind Programme zu den Themen Leadership, Führung, Konflikt­ma­nagement, Trans­for­mation, VUKA-Welt und Resilienz.

Mit der von ihr gegründeten BOGENAKADEMIE (bogenakademie.de) und der von ihr entwi­ckelten Bogen­transfer Methode ist sie mittlerweile europaweit unterwegs und ermöglicht Führungs­kräften und Teams, sich mit den eigenen Stärken und Schwächen auseinander zu setzen: Die Klienten lernen, die eigenen Muster zu erkennen, Visionen zu stärken und diese mit ihren persön­lichen Ressourcen umzusetzen.

www.bogenakademie.de